Eric Strieska kehrt zurück

Mit Eric Strieska können wir heute ein bekanntes Gesicht als neuen Trainer der 1b-Mannschaft und Spieler der Rebels präsentieren.
Nach einem einjährigen Intermezzo in #Bietigheim zog es ihn nun wieder zurück zu seinen Wurzeln.

Wie sein Freund Mathias Vostarek erwarb sich Eric seine Grundfertigkeiten unter der Stuttgarter Eishockey-Ikone Vaclav Niesner und wechselte anschließend
zum Nachbarn nach Bietigheim, um sich in der Schüler-Bundesliga zu beweisen. Von dort aus zog es ihn für jeweils zwei Jahre nach Köln (DNL) und in die finnische Nachwuchsliga, ehe er sich nach seiner Rückkehr ins Schwabenland den Stuttgart Rebels anschloss. Neben seiner Aktivität als Spieler im Rebelskader absolvierte er die Lehrgänge zur Trainer-C-Lizenz, um fortan zusätzlich als Trainer der 1b-Mannschaft zu fungieren.
Um nochmals mit seinem langjährigen Sturmpartner Mathias Vostarek zusammenspielen zu können wechselte Eric nach fünf Spielzeiten im Rebelstrikot zu Beginn der vergangenen
Saison erneut nach Bietigheim, wo er allerdings aus Verletzungsgründen nur wenige Spiele absolvieren konnte.
Dies soll nun nachgeholt werden, da Eric seine Schlittschuhe auch wieder für die Rebellen schnüren wird.

Willkommen zurück in der Eiswelt Stuttgart Eric, und viel Erfolg in der kommenden Spielzeit!