Rebels starten mit Auswärtspartie in die RLSW-Saison

Am kommenden Wochenende startet nun auch endlich die Regionalliga Südwest (RLSW) in die neue Spielzeit 2019/20.

Erster Prüfstein für die Stuttgart Rebels sind hierbei am Sonntag um 19.00 Uhr die Eisbären Eppelheim.
Die Mannschaft aus der Kurpfalz startet mit einer eingespielten Equipe in die Saison.
Der Großteil des Teams um den neuen Trainer John Kraiss spielt bereits seit Jahren zusammen.
Geführt von Routiniers wie Manuel Pfennig, Marc Bruns und Nicolas Ackermann wird der letztjährige Tabellenfünfte ein guter Gradmesser sein, wohin es mit den Rebels in dieser Saison gehen kann.
Das Team des neuen Coaches Heiko Vogler erfuhr sicherlich die grössten Veränderungen aller Mannschaften der Liga.
Nun gilt es möglichst schnell zu einer Einheit zusammenzuwachsen, um das Ziel, bis zum Schluss um die Play-Offs mitzuspielen, zu erreichen.
Der Testspielerfolg gegen den ambitionierten bayerischen Landeslisten Devils Ulm/Neu-Ulm sollte als Mutmacher und Motivationshilfe dienen, wenngleich man Testspiele selbstverständlich nicht überbewerten sollte.

Nächstes Heimspiel: Stuttgart Rebels – EHC Zweibrücken Hornets

#StuttgartRebels #RebellischAnders #Stuttgart #Eishockey #Sport

📸 Mario Vrban