Vom Eisbären zum Rebel

Dominik Deuring wechselt vom Rivalen Eppelheim in die Landeshauptstadt.

Der sympathische 21-jährige über seinen Wechsel:
„Mein Studium führt mich ab September nach Stuttgart und da ich auch weiterhin auf vernünftigem Niveau Eishockeyspielen möchte waren die Rebels naheliegend. Außerdem gefällt mir die Entwicklung in Stuttgart und ich versuche künftig meinen Teil dazu beizutragen, dass diese Entwicklung weiter so positiv verläuft.“

Wir sagen herzlich willkommen bei den Stuttgart Rebels und freuen uns auf einen hervorragenden, noch jungen Stürmer, der gut ins Team passt. Dominik begann im Alter von 5 Jahren mit dem Eishockey und durchlief alle Altersklassen beim Schwenninger ERC. Die Finalteilnahme in der DNL2, die später zum Aufstieg in die höchste Nachwuchsklasse führte war dabei sein größter Erfolg. Nach der DNL spielte Deuring beim ERC in der Regionalliga und letzte Saison auch Studiums bedingt in Eppelheim. In Stuttgart wird Dominik mit der Rückennummer 97 auflaufen.