Neuer Rebels-Verteidiger

Mit Wolfgang Richter kommt ein junger motivierter Verteidiger nach Stuttgart. Mit 1,92m und 97 kg bringt der 22-jährige gebürtige Memminger ideale Körpermaße für einen Eishockey Verteidiger. Die Grundausbildung genoss Wolfgang beim ESVK (Kaufbeuren). Mit 15 wechselte er nach Landsberg in die Schüler Bundesliga und danach in die DNL nach Dresden (Dresdner Eislöwen Eishockeyclub). Er wird mit der Rückennummer 68 für die Rebels auflaufen.
Wolfgang Richter wechselt von den Devils Ulm nach Stuttgart nachdem er in Facebook unseren Aufruf gesehen hat. „Wolfgang ist ein Verteidiger mit Potential, groß, jung und willig“ so Heiko Vogler. „Bereis nach dem ersten Telefonat war ich mir sicher, dass er bei uns eine Chance bekommt“ fuhr der neue Rebels Coach fort.
Wolfgang Richter zum Wechsel nachStuttgart: 
„Vor einigen Tagen habe ich mich bei den Verantwortlichen gemeldet, da ich den Verein sehr interessant fand. Umso mehr freue ich mich, dass es geklappt hat. 
Die ersten Gespräche mit dem Trainer und Vorstand, versprechen viel gutes und ich bin froh in Stuttgart zu sein. Ich bin gewillt mit harter Arbeit dem Team zu helfen und zusammen erfolgreich zu sein.“

Wir sagen herzlich Willkommen bei den Rebels!