Ein Grizzly im Tor der Rebels!

Der nächste bissige Neuzugang steht fest.
Der 22jährige Jannis Ersel stand zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg unter Vertrag. 2014 begann Jannis ein Fernstudium und entschied sich Mitte 2017 gegen eine weitere Verfolgung seiner Profikarriere um sich voll auf das Studium der Wirtschaftswissenschaften konzentrieren zu können. Über Patrick Eisele und Lukas Willer, mit denen er gemeinsam in Füssen auf dem Eishockeyinternat war, kam der Kontakt nach Stuttgart zustande. So trainierte Jannis bereits seit Anfang des Jahres mit den Rebels und kennt Mannschaft und Umfeld schon recht gut. Auch mit unserem Neuzugang Lutz Kästle gab es in der Vergangenheit bereits Berührungspunkte, denn in Saison 14/15 stand Jannis Ersel bei den Schwenninger Wild Wings mit einer Förderlizenz unter Vertrag und damit auch gemeinsam mit Kästle beim Kooperationspartner EHC Freiburg auf dem Eis.
Mit Ersel steht künftig ein solide ausgebildeter und erfahrener Goalie zwischen den Pfosten des Stuttgarter Tors, der sicher auch durch seine angenehme Art auch zu guter Stimmung im Team beitragen wird.
Jannis ist ganz sicher eine weitere Schlüsselfigur im Projekt Rebels 2018/19.

Foto: citypress / Text: Olav Schnier