Charityspiel am Freitag gegen Hügelsheim

Am kommenden Freitag um 20 Uhr empfangen die Stuttgart Rebels die Baden Rhinos des ESC Hügelsheim in der Eiswelt. Dieses Spiel wurde vom Vorstand des SEC als Charityspiel ausgelobt, bei dem pro gelöster Eintrittskarte ein Euro an die Aktion Schlupfwinkel geht, welche sich um Kinder kümmert, die in Stuttgart auf der Strasse leben. Rebels-Sponsor Schnier Elektrostatik legt zudem noch zwei Euro pro Karte dazu.
Nach dem Sieg gegen Schwenningen vom vergangenen Wochenende wollen die Rebels natürlich auch den sportlichen Aspekt dieser Partie keineswegs ausser Acht lassen, könnte man mit einem Sieg eventuell auch die Fire Wings von siebten Tabellenrang verdrängen. Dass die 1:7-Niederlage vom Hinspiel aus Hügelsheim kein Gradmesser sein muss zeigt das momentane Leistungstief der Badener, die zuletzt drei Partien in Folge das Nachsehen hatten. Auch war das damalige Ergebnis nicht dem Spielverlauf entsprechend, denn die Rebellen hatten durchaus grosse Spielanteile. Einzig die Effizienz bei der Chancenverwertung war mangelhaft.
Der Stuttgarter EC hofft also auf guten Besuch um zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können : Zum Einen einen ordentlichen Betrag für einen guten Zweck zu erreichen und zum Anderen mit der lautstarken Unterstützung der Fans die badischen Dickhäuter punktlos auf die Heimreise zu schicken.

(bw)