Pokalrunde Teil 2 gegen Ravensburg

Zu ihrem zweiten Spiel der Pokalrunde empfangen die Stuttgart Rebels am kommenden Freitag um 20 Uhr den EV Ravensburg in der Eiswelt.
Nach dem erfolgreich absolvierten Eishockeykrimi in Bietigheim am vergangenen Sonntag, wo man mit 9:8 nach Penaltyschießen am Ende durchaus verdient die Oberhand behalten hat, steht diese Partie unter anderen Vorzeichen. War man vor Wochenfrist nicht unbedingt als Favorit ins Spiel gegangen, muss man bei diesem Spiel die Bürde des Favoriten tragen.
Unterschätzen sollte man die Mannschaft aus dem Oberschwäbischen trotzdem nicht, schließlich gelang ihnen der einzige Punktgewinn der Hauptrunde ausgerechnet gegen die Rebellen.

Auch der erste Saisonsieg vom vergangenen Wochenende gegen den Schwenninger ERC sollte bei den Gästen für Motivation gesorgt haben.
Durch den Erfolg in Bietigheim haben es die Rebels nun selbst in der Hand den zweiten von drei Schritten zum Gewinn der Pokalrunde zu machen und somit für einen versöhnlichen Saisonabschluss zu sorgen.
(bw)