Rebels besiegen ERC Schwenningen auch daheim

Die Stuttgart Rebels haben nach ihrem Auswärtssieg gegen Schwenningen am 13. Oktober nun auch das Heimspiel gegen die Gäste aus der Neckarstadt mit 4:1 gewonnen. In einer zunächst vorsichtig begonnenen und gegen Ende deutlich an Intensität zunehmenden Partie konnten für die Rebels Nicholas Rodriguez, Patrick Eisele, Tim Becker und kurz vor Schluss Eric Strieska mit einem Empty Net Treffer die Tore erzielen. Für die Gäste erzielte Simon Schlenker den einzigen Gegentreffer.

Am Sonntag folgt nun die Derby-Begegnung gegen die Bietigheim Steelers 1b in der EgeTrans-Arena in Bietigheim.

Ein ausführlicher Spielbericht der heutigen Begegnung folgt in Kürze.
(jb)