Auswärtssieg gegen Hügelsheim!

Auch im zweiten Spiel der Saison – der ersten Auswärtsbegegnung der Rebels gegen Hügelsheim – ging das Team von Trainer Philipp Hodul siegreich vom Eis! Stuttgart besiegte den Gastgeber Hügelsheim mit 9:7 – die Zuschauer, darunter auch mitgereiste Stuttgarter Fans, sahen zuvor ein intensives und torreiches Match.

Stuttgart konnte während der Begegnung mehrfach vorlegen, Hügelsheim jedoch setzte immer nach. Doch die Rebels – obwohl durch den verletzungsbedingten Ausfall von vier Stammspielern immer noch geschwächt – bewiesen genau die richtige kämpferische Einstellung, und trotz der Torquote konnte auch der Torhüter mit einer soliden Leistung und fantastischen Safes überzeugen.

Rebels-Trainer Philipp Hodul zeigte sich ob der Teamleistung hochzufrieden nach dem Spiel: “Trotz des dünnen Kaders haben alle Spieler über 60 Minuten mit Leidenschaft für den Sieg gekämpft und sind über ihre Grenzen gegangen. Und letztendlich haben wir verdient gewonnen, weil das Team mehr siegen wollte“.

Ein völlig verdientes Endergebnis also bei einem unterhaltsamen Eishockeyspiel, welches zeigt, dass die Rebels diese Saison einiges zu bieten haben – und welch interessantes Eishockey in den nächsten Wochen noch zu erwarten ist. Also auf geht’s – wir freuen uns auf Euch am kommenden Freitag, den 7. Oktober ab 20 Uhr in der Eiswelt Stuttgart – dann empfangen die Rebels den EHC Zweibrücken vor heimischer Kulisse.
(jb)